top of page

Was Hobbysportler in Verletzungen treibt.

Wie starte ich mein Training?


Kennst du das?

Am Anfang bist du hochmotiviert.

Du fällst die Entscheidung,

der Startschuss geht los....

kurze Zeit später folgendes:


Die Luft ist raus, Mißerfolg weil die Erwartung nicht erreicht wurde, Frust oder sogar Verletzung!


Gut ausgebildete Trainer planen da etwas sinnvoller.


Wir haben grundlegende Trainingsprinzipien, die wir nutzen.


Es gibt mehrere wichtigte Voraussetzung für Erfolg im Training.


Einer davon ist ein sogenannter: wirksamer Trainingsreiz!

Ups immer diese Fremdworte... Was das ist?

Der Körper versucht ständig in einem Gleichgewicht zu sein. Das nennt man Homöostase.

Stört man dieses Gleichgewicht und du gehst über das alltägliche Maß fein dosiert hinaus, löst das adäquate Anpassungsprozesse aus.


Wenn du das jetzt planvoll wiederholst, verbesserst du damit deine Leistungsfähigkeit.


Ergebnis: du wirs stärker, schneller…. Was du halt beabsichtigt und trainiert hast


Was viele Hobbysportler unterschätzen:

Die Leistungsfähigkeit ist trotzdem immer von Tagesform, Alter, Geschlecht, Trainingszustand etc. abhängig und kann an dem einen Tag zu einen optimalen Trainingseffekt und an dem anderen Tag zur Überlastung führen.



Daher ist für die optimale Trainingsgestaltung Belastung und entsprechende Erholung wichtig! Pausen sollten zielorientiert sein.



Traininsgsziele und Methoden


Viele sind zu übereifrig und geben dem Körper nicht genug Anpassungszeiten.

Wenn du zum Beispiel Kraft trainierst:


Die Belastungssteigerung sollte nicht willkürlich gewählt sein.


Wenn sich das Nerv-Muskelsystem an einen Reiz gewöhnt hat, stellt dieser ja keine Herausforderung mehr dar.


Manchmal genügen auch schon kleine Veränderungen, um die Übungen wieder wirksamer zu machen.


Viele trainieren einfach so drauf los.


Die Wahl der Trainingsmethoden ist eher willkürlich gewählt.

Dies führt häufig zu Leistungseinbußen oder

-trotz hohen Trainingsaufwandes

zu keinerlei Leistungszuwachs.


Im schlimmsten Fall auch zu Überlastungsschäden. Also stellt sich zuerst die Frage nach dem ZIEL!

Gesundheit, Ästhetik, Freizeit oder Leistungssport?

Auch innerhalb der Sportarten gibt es Unterschiede.


  • Wie kann ich mein Ziel erreichen?

  • Mit welchem Training, mit welchem Umfang?

  • Mit welcher Intensität?

  • Welche Pause benötige ich?


All diese Fragen nehme ich gern mit Ihnen in Angriff: Aber richtig.


Ruf mich an oder schreibe mir eine MAiIL.

Hier wird alles berücksichtigt:

  • Dein Training,

  • Deine Erholung

  • und auf Wunsch individuelles Coaching von Ernährung, Regeneration. etc

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Комментарии


bottom of page